Mikroskope Gebraucht

Wie so vieles andere, kann man Mikroskope auch gebraucht kaufen. Ob es sich lohnt und worauf Sie dabei achten müssen, lesen Sie hier.

Moderne, hochqualitative Mikroskope sind alles andere als billig. Daher ist die Suche nach gebrauchten Angeboten durchaus berechtigt. Besonders wenn man Kindern etwas schenkt, von dem man vorher nicht sicher weiss, ob die Kinder damit auch zufrieden sein werden, mag man nicht gleich so viel Geld ausgeben.

Wir empfehlen deshalb immer zuerst nach Angeboten auf E-Bay oder in Zeitungsanzeigen zu suchen. Manchmal gibt es dort wahre Schnäppchen. Allerdings müssen Sie wissen, dass Sie nicht erwarten können, ein perfekt erhaltenes Mikroskop zu erwerben. Besonders bei teuren Mikroskopen fehlen bei gebrauchten Mikroskop Angeboten sehr viele Teile. Es ist eigentlich klar: Die Mikroskope werden nicht ohne Grund verkauft!
Sehr oft ist es so, dass Eltern die gebrauchten Mikroskope ihrer Kinder verkaufen, weil diese nicht mehr damit arbeiten wollen. Die Qualität dieser Mikroskope ist meistens eher minderwertig, da Teile fehlen oder abgebrochen sein können, Linsen verschmiert und Gewinde abgenutzt sind.

Sie können aber auch Glück haben und eine Schule finden, die ihre Mikroskope verkauft. Diese Exemplare sind meistens besser erhalten als Mikroskope aus privaten Angeboten. Schulmikroskope sind solide und meistens auch von bekannten Marken, deren Qualität oft nicht zu wünschen übrig lässt. Schauen Sie sich auch Angebote aus der Industrie an! Es lohnt sich.
Von gebrauchten Supermarkt-Mikroskopen sollten Sie die Finger lassen. Diese halten nicht sehr lange und könnten deswegen nicht das liefern, was Sie sich vorstellen. Außerdem kriegen Sie für den Gebrauchtpreis eines solchen, gebrauchten Mikropskops meistens schon ein neueres Discounter-Modell.

Achten Sie daher am besten besonders auf den Angebotstext und schauen Sie sich die Bilder genau an. Am besten ist es aber immer noch, sich selbst ein neues Mikroskop zu kaufen.